>1821 >1839 >1845 >1848 >1854 >1859 >1862 >1865 >1868 >1871 >1874 >1877 >1880 


F.M. Dostojewskij - Biographie


1859 Dostojewskij wird als Unteroffizier aus der Armee entlassen und kehrt nach St. Petersburg zurück, wo er bis zu seinem Lebensende fast permanent von der Geheimpolizei beobachtet wird; es erscheinen Onkelchens Traum, Das Gut Stepantschikowo und seine Bewohner.


1860 Aufzeichnungen aus einem Totenhaus publiziert (1860-62).


1861 Titelseite der WremjaErste Ausgabe der Zeitschrift ‚Die Zeit' (Vremja), die von Fjodor und sein Bruder M.M.Dostojewskij gemeinsam redigieren, erscheint; hier veröffentlicht er Die Erniedrigten und Beleidigten; Bekanntschaft mit Alexander Ostrowski, Iwan Gontscharow (dem Erschaffer des ‚Oblomow'), Michail Saltykow-Schtschedrin und Apollon Grigorjew und Apollinaria Suslowa, einer Mitarbeiterin der ‚Zeit' und typ. Vertreterin der Frauenemanzipation der sechziger Jahre.